Zucchinischwemme im Garten - Verarbeitungstipps


5 Rezepte mit Zucchini

1. Zucchini süß sauer einkochen


Zutaten

 

1kg Zucchini

Senfkörner

3 Zwiebeln in Ringe geschnitten

1/2 Liter Essig 5 %

1/2 Wasser

3 EL Zucker

Lorbeerblatt

Piment

Prise Salz

Pfefferkörner

Nach Belieben abschmecken

Zubereitung

 

Die Zucchini wird geschält und in Streifen geschnitten sodass diese in das gewünschte Weck Glas passen. Unten ins Glas werden 1-2 EL Senfkörner und einige Zwiebelringe gegeben und die Zucchinistreifen oben aufgelegt.

Für den Sud werden in einen Topf das Wasser, der Essig mit den Gewürzen aufgekocht und noch kochend über das Gemüse im Glas gegeben. Die Gläser werden verschlossen und bei 90°C für 30 Minuten eingekocht.

 



2. Zucchini Plinsen Eierkuchen


Zutaten für 2 Personen

 

4-5 Eier

500g geriebene Zucchini

150 - 200g Mehl

3 EL Zucker

etwas Milch

Prise Salz

Bratfett zum Braten

Apfelmus zum Servieren

 

Zubereitung

 

Alle Zutaten werden miteinander vermengt sodass eine lockere, musartige Masse entsteht. Mit einer Kelle werden kleine Portionen in eine Pfanne mit heißem Bratöl gegeben und alles wird gold braun gebraten.

Die Plinsen schmecken sehr gut mit Apfel- oder Birnenmus und etwas Zucker betreut.



3. "Schüttelzucchini" nach Omis Rezept


Zutaten

 

1 kg Zucchini

Zwiebeln nach Bedarf

frischer Meerrettich ca. 50g

Senfkörner

2 EL Zucker

5 EL Essig 5%

2 TL Salz

 

Zubereitung

 

Die Zucchini in mundgerechte Streifen schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden und den Meerrettich schälen und in Stücke schneiden. Alles in eine große Schüssel zusammen mit den anderen Zusaten geben und gut durchmengen oder schütteln. Fertig. Die so zubereiteten Zucchini sind im Kühlschrank mindestens 2 Wochen haltbar.

Der Meerrettich gibt sein tolles Aroma an die Zucchini ab und diese schmeckt köstlich.



4. Zucchinikuchen


Zutaten

 

4-5 Eier

1/2 geriebene Zucchini

150g-200g Butter

200g Zucker

400g Mehl

3 EL Kakao

Vanillezucker

 

Zubereitung

 

Die Eier, Butter und Zucker werden schaumig gerührt. Dann kommen die Zucchini und das Mehl hinzu. Alles wird zu einem Teig verrührt. Die Hälfte des Teiges kommt in eine gefettete Gugelhupfform die andere Hälfte wird mit dem Kakao verrührt und kommt oben auf. Den Kuchen bei 170°C ca eine Stunde bei Ober - Unterhitze backen. Fertig, lecker!



Video



5. Zucchini fermentieren


Zutaten

 

1kg geriebene Zucchini

25g reines Natursalz

Nach Belieben

Dill

Fenchel

Senfkörner

 

Zubereitung

 

Die geriebene Zucchini wird mit dem Salz vermengt. Dabei tritt Saft aus der Zucchini aus. In das Glas kommen Kräuter z.B. Dill oder Senfkörner die in Salz gemengte Zucchini kommt auch in das Glas und wird mit einem Stößel gut hineingepresst um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Das Glas wird mit dem ausgetretenem Saft aufgefüllt und mit einem Gewicht z.B. kleinerer Glasdeckel beschwert sodass alles Gemüse unter dem Saft liegt und vor Sauerstoff geschützt ist.


Die Fermentation ist ein Prozess der unter Sauerstoffausschluss also anärob stattfindet. Überall wo das zu fermentierende Gemüse mit Sauerstoff zusammenkommt kann Schimmel oder Ähnliches entstehen. Deswegen ist es so wichtig das Gemüse im Saft zu lassen. Falls nicht genug Saft vorhanden ist so kann oben mit 2%igem Salzwasser ausgefüllt werden.

Nach 7 Tagen der Fermentation bei Zimmertemperatur kann die Zucchini milchsauer vergoren gegessen werden oder kühl gelagert noch mindestens 3 Monate verzehrt werden.


Ich hoffe für euch ist etwas dabei. Schreibt mir gern eure Lieblingsrezepte mit Zucchini in das Gästebuch.


Meine Empfehlungen


Ähnliche Beiträge



Kommentare: 1
  • #1

    Kätsch (Sonntag, 29 August 2021 08:37)

    Vielen Dank für die tollen Rezepte ich sehe deine Videos sehr gerne ein großer Fan von dir gerade mit Zucchini ich liebe Zucchini und habe mir auch in einen Blumenkasten Meerrettich angebaut mal sehen ob es was geworden ist. Wünsche noch ein schönes Wochenende liebe Grüße a. K.