Anjas Garten Reich

Selbstversorgung aus dem Garten & Permakultur




Wenn du auch lernen möchtest wie man gesunde, frische und vor allem leckere Früchte selbst im Garten anbauen kann, wie man sie lagert und zu köstlichen Speisen verarbeitet, dann bist du hier genau richtig. Ich zeige dir in meinen Artikeln und Videos, wie du ganz einfach und ohne den Einsatz von künstlichen Düngern oder Pflanzenschutzmitteln, mit dem biologischen Gärtnern beginnen kannst und schon bald deine eignen Früchte erntest.


Aktuelle Beiträge

Anbauplan für Gemüsebeete erstellen

 

Jetzt ist die Zeit sich einen Anbauplan für die neue Gartensaison zu überlegen. Meine Gedanken dazu und zur Fruchtfolge und Mischkultur teile ich euch im nachfolgenden Artikel mit.

Mehr lesen ...



wurmhumus

Wurmhumus im Garten einsetzen

 

Der Wurmhumus ist einer der besten Dünger und Bodenverbesserer überhaupt. Wie ihr ihn selbst herstellen könnt und warum er so gut ist erfahrt ihr in diesem Artikel und im Video.



Mischkultur

Mischkultur für gesunde Pflanzen im Garten

 

Die Mischkultur bringt sehr viele Vorteile im biologischen Garten. Pflanzen stehen in Verbindung miteinander und helfen sich untereinander durch verschiedene Gerüche und Wurzelausscheidungen. Welche Pflanzen gut zusammen passen erfahrt ihr hier.

Mehr lesen...



Was ist gerade im Garten zu tun?

5 Tipps für die Jungpflanzenanzucht

 

Es ist wieder so weit. Die neue Gartensaison startet und es wollen unzählige Jungpflanzen vorgezogen werden. Meine besten Tipps dafür findet ihr hier.

Mehr lesen ...

5 Tipps für die Anzucht von Tomatenpflanzen

 

Es gibt tausende von Tomatensorten die probiert und erhalten werden wollen. Es lohnt sich seine eigenen Tomatenpflanzen von alten und köstlichen Tomaten, die man im Handel häufig nicht erhält, zu ziehen, zu pflegen und später zu verspeisen.

                                                                             Mehr lesen ...


Von mir illustrierte Postkarten


Feldhase
1,00 € 1,50 € / none
Amy im Zauberwald
1,00 € 1,00 € / none

Aktuelle Rezepte im  Frühjahr




Aktuellstes Video

bei You Tube




Bildergalerie

Frühjahr 2020



Sommer 2019



Kommentare: 17
  • #17

    Jana Hansch (Sonntag, 11 April 2021 12:10)

    Liebe Anja! Mit Deiner Hilfe habe ich einen einzigen Pfirsichkern, den mein Mann zufällig im Herbst mitgebracht hat, im Kühlschrank zum Keimen gebracht. Welch ein Glück! Hat 5 Monate gedauert. In einen kleinen Topf gepflanzt, im Wohnzimmer an einen sonnigen Platz gestellt, kamen dann 3 grüne Blättchen. Nun hängen die Blätter, habe Angst, dass sie vertrocknen.... Ist der Standort falsch? Vielleicht zu viel Sonne? Zu viel gegossen? Hab die Erde immer schön feucht gehalten. Habe heute nochmal ganz vorsichtig in sehr gute Anzuchterde umgepflanzt, Wurzeln sind sehr schöne dran. Wäre soooo schade, wenn jetzt noch was schief geht. Liebe Grüße aus dem Erzgebirge sendet Jana

  • #16

    Roswitha Thoss (Donnerstag, 08 April 2021 22:24)

    Hallo, sind noch Pfirsich Kerne da ,würde gerne welche kaufen, da mein Baum nicht mehr aus treibt ,hatte ihn jetzt 4 Jahre aber jetzt er tot.

  • #15

    Anja von Anjas Garten Reich (Dienstag, 23 März 2021 09:41)

    @Sophia

    Liebe Sophia, die Kerne brauchen auf jeden Fall eine Kälteperiode um zu keimen. Also bitte erstmal in den Kühlschrank und abwarten - meine brauchten so 2-3 Monate im Kühlschrank um zu keimen dann kannst du sie in einen Topf pflanzen. Wo stand denn das Glas? Stand es kalt? Normalerweise pflanzt man die Kerne im Herbst dann keimen sie nach der kälteperiode im April und schauen im Mai aus dem Boden. Viel Erfolg.

  • #14

    Sophia Gilmore (Samstag, 20 März 2021)

    Hallo Anja,

    ich habe letztes Jahr Pfirsischkerne gesammelt und über den WInder in einem Einmachglas ruhen lassen. Ich möchte sie im Garten meiner Oma pflanzen. Davor wollte ich sie im Topf pflanzen und später den Baum im Garten einpflanzen (ich wohne in der Stadt und werde erst Mai zu meiner Oma fahren). Wie gehe ich da am besten vor? Soll ich sie wie in deinem Video erstal im Kühlschrank keimen lassen oder kann ich sie gleich einpflanzen, da ich sie über den WInter schon ruhen lassen habe? Ist es ok wenn ich sie jetzt im März eintopfe?

    Liebe Grüße

    SOphia

  • #13

    judith (Mittwoch, 10 Februar 2021 12:38)

    Hallo Anja, en schänen Gruß in die Heimat!
    Mitte März wird Post aus China sein. Das ist für eine schöne Familienzeit mit viel Spaß. Ein sechsfach Entsteiner mit Spritzschutz.

  • #12

    Markus H. (Dienstag, 22 Dezember 2020 22:54)

    Von da her habe ich denke ich keine probleme, sie legen erst seit 3 wochen .
    wie machen sich deine probleme bemerkbar ?
    das sie etwas anfällig sind dachte ich mir , aber unterm strich sind es es schon ruhige artgenossen !
    lg

  • #11

    Anja von Anjas-Garten Reich (Dienstag, 22 Dezember 2020 10:47)

    @Markus H.

    Lieber Markus, nein meine hatten noch keinen Schnupfen allerdings habe ich bei meinen Lachshühnern festgestellt, dass sie teilweise Probleme mit der Kloake bekommen. Hast du da auch schon Probleme mit den Lachshühnern gehabt? Das hatte ich bisher bei keiner Hühnerrasse. Ich finde sie sehr hübsch aber aufgrund dieses Problems werde ich wohl keine Züchten sondern mich auch gesunde Rassen konzentrieren. LG

  • #10

    markus h. (Montag, 21 Dezember 2020 23:26)

    hallo,
    ich habe eben dein video von den hühnern im winter gesehen, hatten deine lachse auch schon mal einen hühnerschnupfen ?
    meine haben schon wieder schluckauf und niesen wobei von der nahrung, stallhygiene , zugluft eigent. alles passen sollte !

    vorab danke markus h.

  • #9

    Anja von Anjas-Garten Reich (Montag, 21 September 2020 08:07)

    @Ivonne Dittrich

    Liebe Ivonne, leider weiß ich nicht um welchen Pfirsich es sich handelt. Falls es kein kernechter Pfirsich ist kann es sein, dass du nicht den selben Pfirsich erntest aus dem du deinen Baum gezogen hast. Da die Pflanze aber schon so groß und gesund ist würde ich ihn pflanzen und schauen was er bringt. Falls dir dein Pfirsch dann doch nicht schmeckt könntest du den Baum immernoch umveredeln oder einen neuen pflanzen. Ich drücke dir die Daumen! Leider habe ich in diesem Jahr keine Ernte und somit auch keine Kerne. Ich hoffe auf eine gute Ernte im nächsten Jahr. LG und viel Erfolg

  • #8

    Ivonne Dittrich (Sonntag, 20 September 2020 20:09)

    Hallo Anja, ich habe mir aus den Supermarkt einen Kern von Pfirsich Keimen lassen er ist schon sehr groß. Hab a gelesen das die wohl keine Früchte tragen sollen,hab da keine Ahnung was sagst du dazu? Er ist ca 40 cm u hat viele Blätter also sehr voll. Hab ihn z. Z. noch im Topf trau mich ihn nicht raus zu setzen. Was meinst du dazu u wenn’s nicht klappt würde ich gerne einen roten Kern von deine Pfirsichen haben wollen. � LG Ivonne

  • #7

    Geli (Dienstag, 15 September 2020 21:42)

    Hallo,
    ich hätte auch gerne 3 Pfirsichkerne (die keimfähigen - süße Art)
    LG.

  • #6

    Walter Sammer (Freitag, 31 Juli 2020 17:53)

    Guten Tag. Würde einige 3 Pfirsichkerne kaufen,die keimfähig sind. Und zwar die süsse Art. mfg.

  • #5

    Sophia (Donnerstag, 07 Mai 2020 23:28)

    Ich habe den Löwenzahnhonig nach Deinem Rezept und zufällig nun auch noch bei Vollmond zubereitet - er schmeckt göttlich. Vielen Dank. Sowieso: Dein Blog/die Website find ich toll. So liebevoll und bodenständig.
    Liebe Grüße!

  • #4

    Anja von Anjas-Garten Reich (Samstag, 25 Januar 2020 21:09)

    @Anette

    Hallo Anette,
    toll, dass sich noch jemand für die alten Rassen interessiert!
    Es gibt eine Seite die heißt www.sachsenhuhn.de da gib es eine Mitgliederliste wo alle Züchter verzeichnet sind.
    Da kann man dann schaun welcher in der Nähe liegt.
    Oder dann da beim Vorstand des Zuchtvereins anrufen. Er weiß sicher Bescheid. http://www.sachsenhuhn.de/index.php/kontakt.html
    Ich wünsche viel Erfolg!

  • #3

    Anette (Donnerstag, 23 Januar 2020 19:46)

    Hallo Anja, mein Nachbar ist begeistert von Sachsenhühnern. Leider konnte er in unserer Gegend noch keinen Züchter finden. Wir wohnen in 08262 Muldenhammer. Kannst du uns da weiterhelfen ?
    Viele Grüße Anette

  • #2

    Ursula (Donnerstag, 23 Februar 2017 21:03)

    Sehr informative Videos! Gratuliere!

    Und noch ein ganz ganz tolles Kompliment zu der wunderschönen klassischen Musik! Da müssen die Samen ja keimen! Gute Musik erzeugt gute Laune und bündelt positive Energien.

    Werde mir noch mehr Videos anschauen und mich dann mal daran machen, selbst etwas zu ziehen. Garten ist zwar da, aber leider kein Gewächshaus.

    Danke nochmas für die schönen Videos mit ausgezeichnet erklärten Schritten!

    Beste Grüße,
    Ursula

  • #1

    Merlin Behrends (Montag, 21 März 2016 09:24)

    Hey,
    Ich hatte dir gestern ein Kommentar hinterlassen mit der frage ob du lust auf einen Saatguttausch hast.Ich dachte mir es ist besser das ich dich via E-Mail frage...
    Ich schicke dir gleich noch eine Liste hinterher welches Saatgut ich zum Tauschen habe;)

    Lieben Gruß
    Merlin