Kräuter & Stauden

Ein kleines Stück aus meinem Garten in eurem!


Ich weise darauf hin, dass ich diese Samen lediglich als Zierpflanzen und Sammelobjekte an Hobbygärtner abgebe. Eine Verkreuzung der Sorten ist nicht ausgeschlossen.

Schreiben Sie mir gern ob mein Samen bei Ihnen gut gekeimt ist oder schicken Sie mir einige Fotos von Ihren Tomaten oder Blumen. Über eine Rückmeldung freue ich mir sehr.


Ich bedanke mich recht herzlich für eure Bestellungen.

Kräuter & Stauden aus meinem Garten


Gewürz- oder Teefenchel

Der Gewürzfenchel oder auch Teefenchel genannt ist eine sehr schöne insektenfreundliche, mehrjährige Staude die bis zu 2 Metern hoch wird. Im Winter friert sie runter und treibt im zeitigen Frühjahr mit herrlich frisch nach Anis schmeckenden Trieben und Blättern wieder aus. Die jungen Blätter kann man hervorragend in den Salat essen oder an warme Speisen geben. Die Blüten erscheinen ab Juni/Juli und ziehen viele Insekten an. Ab August/September bilden sich die Samen die dann als Gewürz oder Tee getrocknet und im Winter verwendet werden können. Ich liebe den Gewürzfenchel und habe ihn schon mehrfach aus den Samen nachgezogen und mehrfach gepflanzt. Der Fencheltee aus den zerstoßenen Samen wirkt beruhigend auf den Magen und das Gemüt. (Inhalt 2g Saatgut, reicht für 100 Pflanzen)

Gewürzfenchel

2,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Schnittknoblauch

Der Schnittknoblauch ist eine überdauernde Zwiebel, die jedes Jahr frische Lauchblätter ausbildet und ähnlich dem Schnittlauch immer wieder beerntbar ist. Der Schnittknoblauch besitzt wesentlich längeres Laub als der Schnittlauch, welches etwas flacher ist. Schon der Geruch erinnert sehr an Knoblauch und es schmeckt auch sehr lecker eher mild nach Knoblauch. Ich pflanze den Schnittknoblauch als immer wiederkehrende Staude in Baumscheiben oder zwischen meine Erdbeeren und andere Dauerkulturen sowie unter Hecken oder Beerensträucher. Anzucht in Töpfen ab März oder Aussaat ins Freiland ab April

Schnittknoblauch

2,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Wilde Karde

Die Wilde Karde gehört zu den Kardengewächsen. Sie ist eine zweijährige Pflanze. Sie bildet im ersten Jahr ihre Rosette und blüht erst im zweiten Jahr. Sie ist Insektenweide- und tränke in einem. Weiter unten am Stängel bildet sie kleine Wasserausffangsysteme durch ihre gegenüberstehenden Blätter. Sie wird bis zu zwei Meter hoch und ist sehr stachelig. Das sollte man vor der Pflanzung beachten. In der Volksheilkunde wird die Wurzel der wilden Karde verwendet, vor allem für äußere Anwendungen bei Hautbeschwerden. Wolf Dieter Storl beschreibt die Wilde Karde als Heilpflanze bei Borreliose. Ich schätze in meinem Garten ihren hohen Zierwert und ihren Nutzen als Insektenweide- und Tränke. (Inhalt 1g reicht für ca. 50 Pflanzen)

Wilde Karde Saatgut

2,30 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Kräuter & Stauden aus der Gärtnerei Syringa


Guter Heinrich

Der Gute Heinrich ist ein essbares, überdauerndes Frühjahrsgemüse. Hier werden im Frühjahr die jungen nussig schmeckenden Blätter für Salat oder Spinatähnliche Zubereitung geerntet. Der Gute Heinrich ist eine alte Kulturpflanze deren Blätter sehr vitamin- und mineralstoffreich sind.

 

Guter Heinrich

2,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Herzgespann

Eine wunderschöne insektenfreundliche Staude die sehr genügsam ist. Gern steht sie in der Vollsonne auf humosem gut durchlässigem Boden. Sie kann recht groß ausladend und hoch werden wenn sie sich wohl fühlt. Sie überdauert und treibt im Frühjahr neu aus. Herzgespann ist außerdem eine sehr alte Heilpflanze. Ihr wird eine blutdrucksenkende und beruhigende Wirkung zugeschrieben. Außerdem enthält sie Flavonoide welche krampf- und angstlösend wirken.

Sobald die Pflanze im August in Blüte steht werden die oberen Triebspitzen geerntet und können für Tees getrocknet werden.

Die Aussaat kann ab April im Freiland oder ab Februar im Haus erfolgen.

 

Herzgespann

2,70 €

  • leider ausverkauft

Lemon Basilikum

Der Lemon-Basilikum (Ocimum americanum) ist ein ganz untypischer Basilikumduft. Die Blätter riechen so stark nach Limonen, daß einem das Wasser im Munde zusammenzulaufen vermag. Die Blätter sind hervorragend für Duftsäckchen, Potpourris und Süßspeisen geeignet. Aussaat des Lemon-Basilikum unter Folie im Saatkistchen. Ab Mai, wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind, werden die erstarkten Pflänzchen an sonnigem Ort in normale Gartenerde gesetzt. Die kleinen weißen Blüten werden sehr gerne von Bienen und Hummeln besucht.

Aussaathinweise:
Meist wärmebedürftige Arten. Voranzucht in Saatschalen ist hier von Vorteil.
Voranzucht bei Temperaturen zwischen 25°C und 30°C.

Eine Portion enthält ca. 60 Körner. (Gärtnerei Syringa)

 

Lemon Basilikum

2,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1