Shop

Gartenprodukte

Saatgut und Kerne aus meinem Garten


5 Pfirsichkerne

Pfirsichkerne eines kernechten Pfirsichs aus der ehemaligen DDR. Leider weiß keiner mehr den Sortennamen. Mein Großvater vermehrt diesen Pfirsich bereits seit vielen Jahren. Es handelt sich um einen großen, gelben, fleischigen Pfirsich, der in guten Jahren sehr viel trägt. Vom Kern zum Pfirsich dauert es ca. 5-7 Jahre bis die ersten Pfirsiche zu erwarten sind.

Zusätzlich zu den oben genannten 5 Pfirsichkernen packe ich noch einen Kern einer weiteren Sorte dazu, die ebenfalls gelbfleischig, sehr saftig aber etwas bitterer im Geschmack ist. 

Pflanzanleitung siehe weiter unten auf dieser Seite.

5 Pfirsichkerne

3,00 €

  • leider ausverkauft

Pflanzanleitung für die Pfirsichkerne


Pflanzanleitung für die Pfirsichkerne

Diese Anleitung habe ich von meinem Großvater, der diese Pfirsiche bereits seit vielen Jahren immer wieder aus den Kernen zieht und damit eine gute Keimrate erzielt hat.

 

  1. Kerne werden für 3 Tage in Wasser eingeweicht
  2. Kerne werden mit einem Hammer leicht angeschlagen, sodass sich die äußere Hülle besser löst und der Keimling besser austreten kann
  3. Kerne werden im Herbst in ein dafür vorgesehenes, gut gelockertes Beet gepflanzt.
  4. Nun wird abgewartet bis im nächsten Frühjahr die Keimlinge aus dem Boden austreten.
  5. Nun kann der Keimling an den gewünschten Platz gepflanzt werden

Wichtig ist, dass die Kerne im Herbst in den Boden gegeben werden weil die Kerne zum Keimen die so genannte Stratifikation, das heißt, eine Kältephase brauchen um zu keimen. Werden die Kerne aufbewahrt und erst im Frühjahr gesteckt keimen sie nicht weil sie nicht stratifiziert sind. Man kann diese Kältephase auch nachstellen indem man die Kerne einige Wochen in den Kühlschrank legt.